Wir sind für Sie da: 07947 / 22 43

Auf Reise mit MÜLLER MEGERLE

Märchenhaftes Südböhmen

Krumau - Budweis - Böhmerwald

3 Tage

Reiseleistungen

  • Gesamte Omnibusreise im MM-Reisebus mit Toilette, Kühlbar und Klimaanlage
  • 2 x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet
  • 2 x Abendessen
  • Stadtführung Krumau
  • Reiseleitung Budweis, Wittingau und Schloß Trebon

  • 1. Tag

    Ihre Anreise führt Sie vorbei an Nürnberg, Regensburg und Passau an den Moldau-Stausee. Der 1955 künstlich angelegte Stausee befindet sich inmitten der hügeligen Landschaft des Böhmerwaldes. Zur Mittagszeit erreichen Sie Krumau – die „Perle Südböhmens“ wurde wegen ihrer Einzigartigkeit in das Verzeichnis der Weltkulturdenkmäler eingetragen und steht unter UNESCO-Denkmalschutz. Ihr Spaziergang führt Sie durch die Rathausgasse, vorbei an den schönen Renaissancehäusern hin zum ehemaligen Ringplatz. Hier sehen Sie die Mariensäule und die St. Veitskirche, eine Erzdekanskirche aus dem 14. Jahrhundert, welche reich mit Wandbildern und einem frühbarocken Hauptaltar ausgestattet ist. Zur Übernachtung fahren
    Sie weiter nach Budweis.

    2. Tag

    Die berühmte Bierstadt Budweis, deren quadratischer Marktplatz mit dem achteckigen Samsonbrunnen, von alten Laubenhäusern umgeben ist, zählt zu den Schönsten in Europa. Sie besuchen heute die „Karpfen- und Kurstadt“ Wittingau. Seit dem Mittelalter ist das südböhmische Plateau ein Zentrum der weltbekannten böhmischen Karpfenzucht. Fast 400 Teiche wurden hier bewirtschaftet und der hiesige Karpfen trägt EU-Markenschutz. Sie besuchen auch das Schloss Trebon. Es handelt sich um den Renaissance-Sitz des letzten Mitglieds des Rosenberger Adelstammes.
    In Hluboka besichtigen Sie eines der schönsten neugotischen Schlösser Böhmens mit seltenen Sammlungen. Das Schloss im Stil der Windsorgotik wurde in den Jahren 1841 – 1856 von der Adelsfamilie Schwarzenberg erbaut.

    3. Tag

    Was der Böhmerwald in der Tschechei darstellt, ist bei uns der Bayerische Wald. Ihre Rückreise führt Sie an den Großen Arber. Er ist mit 1.456 Metern der höchste Berg des Bayerisch-Böhmischen Gebirgsmassivs und wird daher auch „der König des Bayerischen Waldes“ genannt. Vom Gipfelriegel eröffnet sich Ihnen die Aussicht auf den gesamten Bayerischen
    Wald. Direkt unterhalb liegt der Große Arbersee. Entlang des Seeufers können Sie die urwaldähnliche Landschaft bequem auf einem gut ausgebauten Rundweg kennenlernen.

    Reisepreis

    Preis pro Person: 365 EUR
    Einzelzimmerzuschlag: 60 EUR

    Reise teilen

    E-Mail

     

    Steigen Sie jetzt ein

    Änderungen vorbehalten

    Zurück zur Eventübersicht

    © 2024 Müller Megerle Busreisen. Alle Rechte Vorbehalten.